DAS TEAM

Hier möchten wir uns mal kurz vorstellen. Wir sind ein bunter Haufen von Sport-Enthusiasten, lieben Stand Up Paddling und  draußen in der Natur/ am Wasser zu sein. Wir stehen mit den Beinen voll im Leben und helfen Euch mit viel Humor und Know-How aufs Board.
Kommt vorbei und werdet Teil der whatSUPberlin Community!

KONTAKTIERE UNS

Michael Stumm

Inhaber whatSUPberlin und Boardnerd

Aufgewachsen in einer Familie von Schwimmsportlern lernte ich früh schwimmen und war seit dem 6. Lebensjahr bereits im Schwimmverein und später Wasserball-Verein tätig.
Meine Eltern sind große Dänemark-Fans, ich wuchs mit Camping auf und verbrachte fast meine kompletten Schulferien im wunderschönen West-Jütland.
Im Alter von 7 Jahren nahm ich unter Anleitung meines älteren Bruders die erste Skateboard-Welle in den 70er-Jahren mit.
‚Addicted to Ride‘ – so kann man die nächsten Jahre am besten erklären. Bis zu meiner Führerschein-Prüfung war das Skateboard über 10 Jahre lang mein ständiger Begleiter!
Anfang der 80er kam dann Windsurfen dazu und ich war Dauergast am Ringköbing-Fjord und der Nordsee in Dänemark.
In 2009 las ich das erste Mal über SUP und wusste gleich beim ersten Ausprobieren dass dieser Sport genau das ist wonach ich lange gesucht hatte.
Die Zutaten: Wasser, ein Board, ein Paddel – und der Spaß in der Natur beginnt!

Ich kaufte mir in 2009 mein erstes Board und verbringe seitdem jede freie Minute auf dem Wasser.
Supsurfen in der Welle ist meine Lieblings-Disziplin. Alternativ ist Surf-Skaten immer dann meine Alternative, insofern ich nicht am Meer bin.

SUP hat mein Leben positiv verändert und mich an wundervolle Orte geführt.
Diesen Spirit möchte ich an Euch weitergeben!

Gert von Kuenheim

Die unermüdliche gute Seele des Teams – egal wo es ‚brennt‘, Gert findet immer eine Lösung

Ich kam in 2017 über Freunde auf den Stand Up Paddling Sport, und machte bei Micha einen Grundkurs.
Danach war ich komplett vom Sport begeistert, und verbringe zunehmend jede freie Minute auf dem Wasser.

Ich bin großer Canada-Fan, und das Outdoor-Leben ‚off the grid‘ ist genau mein Ding.
Stand Up Paddling entschleunigt mich vom regulären Job,  und gibt mir das Gefühl von Freiheit.
Der komplexe Bewegungsablauf beim Sup’n, und der sich daraus ergebende Workout sind genau das richtige für meinen Körper.Lange Touren machen mir besonders Spaß – egal ob rund um die Station, oder bei mir zuhause rund um Eiswerder und in Richtung Tegel.

Ich freue mich auf die kommende Saison an der Station und auf Euch!

Gert von Kuenheim Team Shot

Annika Loeh

Tauchlehrerin, Yogalehrerin, Masseurin – leitet unsere Sup-Yoga-Kurse, gibt Grundkurse, und geht mit Euch auf unsere geführten Touren

Ich bin seit Jahren als Weltenbummlerin auf der Suche nach der perfekten Welle, und versuche so oft es geht, in die Ferne zu reisen und meine Surfskills weiter zu entwickeln.
Auf meinen zahlreichen Reisen um die Welt habe ich unter anderem als Tauchlehrerin in Traum-Destinationen gearbeitet, und konnte in Thailand verschiedene Einblicke in die Welt der Massagen gewinnen.
Das Surfen habe ich in Australien für mich entdeckt, und seitdem lässt mich der Sport nicht mehr los.
Stand Up Paddling kam bald danach als Wassersport innerhalb Berlins dazu.
Durch mein Medizin-Studium bin ich zurzeit ‚landlocked‘, und SUP bietet mir die Möglichkeit mich möglichst oft im und auf dem Wasser zu bewegen.

Yoga ist für mich seit meinem vierzehnten Lebensjahr Teil meines Lebens.
Stand Up Paddling ergänzt sich super mit der Ruhe, Energie und der Flexibilität, die man aus dem Yoga gewinnen kann.
Wir haben hier die Möglichkeit, in der Natur, auf dem Wasser zur Ruhe zu kommen.
Dazu hilft das stetige Austarieren der Wasserbewegung auf dem Brett besonders bei der Körperwahrnehmung und Koordination.

Kommt vorbei und probiert es für Euch aus!

Samantha ‚Sam‘ Scheffel

Personaltrainerin und Paddlefit-Coach– leitet unsere Fitness-Kurse und Sup-Yoga-Kurse, und geht mit Euch auf Tour

Vom zappelnden Kind zur heranwachsenden Volleyballerin, entwickelte ich mich nach einer erfolgreichen Hallenjugend (Deutscher Meister, mehrfach Nordost & Berliner Meister) in eine Strandnixe beim Beachvolleyball.

Von da an ging es in die verschiedensten Sportarten, um mich und die Vielfalt von Bewegungsspektren und körperlicher Finesse kennen zu lernen.Das Sportstudium als auch die Unmengen an erworbenen Lizenzen brachten letztlich einen sehr achtsamen und aktiven Lebensstil zum Vorschein, dem ich am liebsten in der freien Natur treu bleibe.

Seit 2018 kann ich mich nun endlich auch als „Surfergirl“ getauft wissen. Das Board ist definitiv eines meiner neuen Leidenschaften und wird als erstes in den Van gepackt, um entlegene Surfspots zu entdecken.

Beruflich zählt neben dem Absolvieren meines Masterstudiengangs als MSc. nicht nur das athletische Schleifen sportlich erfahrener Personen zu meinem Leistungsspektrum, ganz im Gegenteil. Ich versuche jedem den Spaß am Sport zu vermitteln.

Als Personal Trainerin versuche ich jeden Klienten an die frische Luft zu bekommen und ihm den Mehrwert der Natur für den eigenen Geist greifbar zu machen, wieder zu erlernen, wie der Körper mit einem kommuniziert und das Verständnis innerer Balance neu zu entdecken.

Wo lernt man das besser als am Wasser ? Ob Yoga, eine ruhige SUP-Stunde, Boxtraining oder ein hartes Intervallworkout, keine Wünsche bleiben offen, den Körper ganz in seiner Individualität zu fordern und zu fördern.

Also kommt einfach vorbei und genießt mit uns die Zeit am Wasser

Samantha Scheffel Team Sho